Dr. phil. Ina Schmied-Knittel


E-mail:


Wissenschaftlicher Werdegang

geb. 1967, Ausbildung zur Sozialarbeiterin (FH) in Potsdam; Studium der Soziologie und Politikwissenschaft in Konstanz; Promotion zum Dr. phil. (Universität Freiburg); seit 1998 am IGPP

 

Arbeitsgebiete / Forschungsinteressen

Kultur- Medien- und Religionssoziologie, insbes. religiöse Erfahrungen und neue religiöse Bewegungen, mediale Thematisierungen "paranormaler" Phänomene sowie individuelle und gesellschaftliche Reaktionen auf außergewöhnliche Erfahrungen

 

Projekte am IGPP

Im Schatten des Szientismus. Zum Umgang mit heterodoxen Wissensbeständen, Erfahrungen und Praktiken in der DDR)

Struktur und Verbreitung von Erfahrungen in Todesnähe (1997 abgeschlossenes Projekt gemeinsam mit Prof. Dr. H. Knoblauch und Bernt Schnettler, M.A.)

Paranormale Erfahrungen in der bundesdeutschen Bevölkerung (gemeinsam mit Dipl.-Chem. Raffaella Deflorin M.A.; Abstract)

Satanismus und satanisch-ritueller Missbrauch in Deutschland. (Abstract)

 

Publikationen (Auswahl)

Monographien  und Herausgeberwerke

Mayer, G., Schetsche, M., Schmied-Knittel, I. & Vaitl, D. (Hrsg.) (2015). An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik. Stuttgart: Schattauer Verlag.

Schmied-Knittel, I. (2008). Satanismus und ritueller Missbrauch. Eine wissenssoziologische Diskursanalyse. Würzburg: Ergon.

Gründer, R., Schetsche, M. & Schmied-Knittel, I. (Hrsg.) (2009). Der andere Glaube. Europäische Alternativreligionen zwischen heidnischer Spiritualität und christlicher Leitkultur. Würzburg: Ergon.

Zeitschriftenartikel

Anton, A. & Schmied-Knittel, I. (2015). Wie "okkult" war die DDR? Skeptiker (1), 28–31.

Schetsche, M. & Schmied-Knittel, I. (2013). Deutungsmuster im Diskurs. Zur Möglichkeit der Integration der Deutungsmusteranalyse in die Wissenssoziologische Diskursanalyse. Zeitschrift für Diskursforschung 1 (1), 24–45.

Schmied-Knittel, I. & Schetsche, M. (2013). Everyday Miracles. Mind & Matter Vol. 10 (2), 169–184.

Schetsche, M., Gründer, R., Mayer, G. & Schmied-Knittel, I. (2009). Der maximal Fremde. Überlegungen zu einer transhumanen Handlungstheorie. Berliner Journal für Soziologie 19 (3), 469–491.

Schmied-Knittel, I. (2008). Außergewöhnliche Erfahrungen: Repräsentative Studien und aktuelle Befunde. Zeitschrift für Anomalistik 8 (1-3), 98–117.

Schetsche, M. & Schmied-Knittel, I. (2005). Zwischen Pragmatismus und Transzendenz – Außergewöhnliche Erfahrungen in der Gegenwart. Zeitschrift für Religionswissenschaft, Heft 2/05.

Schmied-Knittel, I. & Schetsche, M. (2005): Everyday Miracles: Results of a representative survey in Germany. European Journal of Parapsychology 20 (1),  3–21.

Schetsche, M. & Schmied-Knittel, I. (2004). Verschwörungstheorien und die Angst vor über- und unterirdischen Mächten. Kuckuck. Notizen zur Alltagskultur , 1, 24–29.

Schmied, I. (2002). Soziokulturelle Aspekte von Nahtoderfahrungen. Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung 9 (1), 131–132.

Knoblauch, H. , Schmied, I. & Schnettler, B. (2001). Different Kinds of Near-Death Experience: A Report on a survey of Near-Death Experiences in Germany. Journal of Near-Death Studies 20 (1), 15–29.

Deflorin, R. & Schmied, I. (2000). Paranormal experiences in the German population: Conception and realization of an empirical study. In: F. Steinkamp (Ed.), Proceedings of Presented Papers: The Parapsychological Association 43rd Annual Convention (S. 86–98).

Buchbeiträge

Schmied-Knittel, I. (2016). Drogenfreie Zone. Zur Rauschkultur der DDR. In: M. Schetsche & R.-B. Schmidt (Hg.). Rausch – Trance – Ekstase. Zur Kultur psychischer Ausnahmezustände. (S. 51-–71). Bielefeld: transcript.

Schmied-Knittel, I., Anton, A. & Schetsche, M. (2016). Institutionalisierung ausgeschlossen... Zum Umgang mit paranormalen Wissensbeständen, Erfahrungen und Praktiken in der DDR. In: A. Lux & S. Paletschek (Hrsg.), Okkultismus im Gehäuse. Institutionalisierungen der Parapsychologie im 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich (S. 225–244). Berlin: De Gruyter.

Mayer, G., Schetsche, M., Schmied-Knittel, I. & Vaitl D. (2015). Wissenschaftliche Anomalistik: eine Einführung. In: G. Mayer, M. Schetsche, I. Schmied-Knittel & D. Vaitl (Hrsg.), An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik (S. 1–11). Stuttgart: Schattauer Verlag.

Schmied-Knittel, I. (2015). Verbreitung außergewöhnlicher Erfahrungen. In: G. Mayer, M. Schetsche, I. Schmied-Knittel & D. Vaitl (Hrsg.), An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik (S. 40–50). Stuttgart: Schattauer Verlag.

Schmied-Knittel, I. (2015). Nahtod-Erfahrungen. In: G. Mayer, M. Schetsche, I. Schmied-Knittel & D. Vaitl (Hrsg.), An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik. (S. 164–176). Stuttgart: Schattauer Verlag.

Schmied-Knittel, I. & Schetsche, M. (2015). Das Interview in der anomalistischen Forschung. In: G. Mayer, M. Schetsche, I. Schmied-Knittel & D. Vaitl (Hrsg.), An den Grenzen der Erkenntnis. Handbuch der wissenschaftlichen Anomalistik (S. 427–438). Stuttgart: Schattauer Verlag.

Schmied-Knittel, I. (2012). Nahtod-Erfahrungen. In: M. Schetsche & K. Krebber (Hrsg.), Grenzpatrouillen. Sozialwissenschaftliche Forschung zu außergewöhnlichen Erfahrungen und Phänomenen. (S. 69–84). Berlin: Logos.

Schmied-Knittel, I. (2012). Satanisch-ritueller Missbrauch als soziales Problem. In: M. Schetsche & K. Krebber (Hrsg.), Grenzpatrouillen. Sozialwissenschaftliche Forschung zu außergewöhnlichen Erfahrungen und Phänomenen (S. 297–316). Berlin: Logos.

Schetsche, M. & Schmied-Knittel, I. (2012). Zur Einleitung: Krisen der Wirklichkeit. In: M. Schetsche & K. Krebber (Hrsg.), Grenzpatrouillen. Sozialwissenschaftliche Forschung zu außergewöhnlichen Erfahrungen und Phänomenen (S. 13–25). Berlin: Logos.

Mayer, G. & Schmied-Knittel, I. (2012). UFO-Alarm! UFOs, Massenmedien und soziale Stigmatisierung. In H.-W. Peiniger, D. Ammon, T. A. Günter, C. Czech, N. G. Cincinnati & P. Kauert (Hg.), UFO-Forschung und Wissenchaft. Beiträge zur übergreifenden GEP-Fachtagung (S. 25–38). 2.-3. Mai 2009, Hösbach bei Aschaffenburg.

Schmied-Knittel, I. (2012). Satanismus und rituelle Gewalt: Wissenssoziologische Analyse eines okkulten Gefahrendiskurses. In: R. Keller & I. Truschkat (Hrsg.), Methodologie und Praxis der Wissenssoziologischen Diskursanalyse (Bd. 1: Interdisziplinäre Perspektiven (S.163–186). Wiesbaden: Springer.

Schetsche, M. & Schmied-Knittel, I. (2012). Geisterhafte Erscheinungen: Zur Soziologie unheimlicher Begegnungen. In: Museum Morsbroich, Leverkusen: Zeitgespenster: Erscheinungen des Übernatürlichen in der zeitgenössischen Kunst (S. 39–46). Köln: Wienand.

Lotte, R. & Schmied-Knittel, I. (2011). Magie und Technik: Moderne Geburt zwischen biografischem Event und kritischem Ereignis. In: P.-I. Villa, S. Moebius u. B. Thiessen (Hg.), Soziologie der Geburt. Diskurse, Praktiken und Perspektiven (S. 75–100). Frankfurt, New York: Campus,

Schmied-Knittel, I. (2011). Physik der Unsterblichkeit: Nahtod-Forschung und Überlebenshypothesen. In: D. Groß, B. Tag & C. Schweikardt (Hrsg.): Who wants to live forever? Postmoderne Formen des Weiterwirkens nach dem Tod (S. 55–76). Frankfurt, New York: Campus.

Schmied-Knittel, I. & Schetsche, M. (2011). Zwischen Erinnern und Vergessen. Ritueller Missbrauch, Recovery-Paradigma und die Konstruktion von Wirklichkeit. In: O. Dimbath & P. Wehling (Hrsg.), Soziologie des Vergessens. Theoretische Zugänge und empirische Forschungsfelder (S. 339–359). Konstanz: UVK.

Schmied-Knittel, I. (2010). Sichtbarmachung des Unsichtbaren. Visualisierung als Beglaubigungsstrategie. In: H.-G. Soeffner (Hrsg.), Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Wiesbaden: VS (CD-ROM).

Schmied-Knittel, I. (2010). Das Wesen des Satanismus. In: H. R. Yousefi, H. Waldenfels & W. Gantke (Hrsg.), Wege zur Religion. Aspekte – Grundprobleme – Ergänzende Perspektiven (S. 347–365). Nordhausen: Bautz.

Schmied-Knittel, I. (2008). "Satanisch-ritueller Missbrauch". In: M. Schetsche: Empirische Analyse sozialer Probleme (S. 209–232). Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften

Schmied-Knittel, I. & Schetsche, M. (2008). Erbfeinde aus dem Innern – Satanisten in der christlichen Gesellschaft. In: D. Klimke (Hrsg.), Exklusion in der Marktgesellschaft. (S. 215–228) Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften.

Schmied-Knittel, I. & Wunder, E. (2008). UFO-Sichtungen. Ein Versuch der Erklärung äußerst menschlicher Erfahrungen. In: M. Schetsche & M. Engelbrecht (Hrsg.), Von Menschen und Ausserirdischen (S. 133–155). Bielefeld: transcript.

Schmied-Knittel, I. (2006). Nahtod-Erfahrungen. In: T. Kammerer (Hrsg.), Traumland Intensivstation. Veränderte Bewusstseinszustände und Koma: Interdisziplinäre Expeditionen. Norderstedt: Books on Demand.

Schmied-Knittel, I. (2006). Jenseits okkulter Fragestellungen – Qualitative Methoden bei der Untersuchung außergewöhnlicher Erfahrungen. In: V. Luif, G. Thoma & B. Boothe (Hrsg.), Beschreiben – Erschließen – Erläutern. Psychotherapieforschung als qualitative Wissenschaft (S. (353–369). Lengerich: Pabst.

Schmied-Knittel, I. (2003a). Erinnerungen an die Zukunft. Inhalt, Struktur und Deutungen von Déjà-vu-Erfahrungen. In: E. Bauer & M. Schetsche (Hrsg.), Alltägliche Wunder. Erfahrungen mit dem Übersinnlichen – wissenschaftliche Befunde (S. 39–64). Würzburg: Ergon.

Schmied-Knittel, I. (2003b). Todeswissen und Todesbegegnungen. Ahnungen, Erscheinungen und Spukerlebnisse. In: E. Bauer & M. Schetsche (Hrsg.), Alltägliche Wunder (S. 93–120). Würzburg: Ergon.

Schmied-Knittel, I. (2003c). UFO-Sichtungen: Fremde(s) aus dem All. In: E. Bauer & M. Schetsche (Hrsg.), Alltägliche Wunder (S. 149–170). Würzburg: Ergon.

Schmied-Knittel, I. & Schetsche, M. (2003d). Psi-Report Deutschland. Eine repräsentative Bevölkerungsumfrage zu außergewöhnlichen Erfahrungen. In: E. Bauer & M. Schetsche (Hrsg.), Alltägliche Wunder (S. 13–38). Würzburg: Ergon.

Schetsche, M. & Schmied-Knittel, I.(2003e). Wie gewöhnlich ist das Außergewöhnliche? In: E. Bauer & M. Schetsche (Hrsg.), Alltägliche Wunder (S. 171–188). Würzburg: Ergon.

Schmied, I. (2000). Jenseits der Grenze. Todesnäheerfahrungen in Ost- und Westdeutschland. In: D. Pollack & G. Pickel (Hrsg.), Religiöser Wandel in Ostdeutschland (S. 326–347). Opladen: Leske+Budrich.

Knoblauch, H. & Schmied, I. (1999). Berichte aus dem Jenseits. Eine qualitative Studie zu Todesnäheerfahrungen im deutschsprachigen Raum. In: H. Knoblauch & H.-G. Soeffner (Hrsg.), Todesnähe (S. 187–215). Konstanz: UVK.


Mitgliedschaften

© 2007 IGPP  (impressum) Stand: 12.6.2017