Kolloquium

Kolloquiumsvorträge beziehen sich im allgemeinen auf Themen des IGPP-Forschungsprogramms.
Die Kolloquien finden statt:
Zeit: jeweils Mittwoch, 15-17Uhr
Ort: IKK Forum, II OG., Willhelmstraße 3a

DatumSprecherThema
18.01.2017Dr. Dr. Walter von Lucadou
Parapsychologische Beratungsstelle der WGFP, Freiburg i. Br.
Dem Lehrer einen nassen Schwamm auf den Sitz legen - Kausalität und Verschränkung in der Parapsychologie und anderen Humanwissenschaften
08.02.2017Dr. Gerhard Mayer & Max Fuhrmann, B.A.
IGPP
Schlafparalyse. Phänomenologie - Deutungen - Coping
05.04.2017Hauke Heidenreich, M. A.
Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Lehrstuhl für Kirchengeschichte
Kant als Geisterseher? – Die Deutungen der Kantischen Moralphilosophie im Okkultismus Ende des 19. Jhs.
03.05.2017PD Dr. Ursula Voss
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M., Institut für Psychologie
Klartraum und Bewusstsein
10.05.2017Dr. Nicole Maria Bauer
Institut für Religionswissenschaft der Universität Heidelberg
Kabbala und religiöse Identität: Eine religionswissenschaftliche Analyse des deutschsprachigen Kabbalah Centre
05.07.2017apl. Prof. Dr. Dr. Uwe Wolfradt
Institut für Psychologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
C. G. Jung und die Religion
12.07.2017Dr. Mark Benecke &  Ines Fischer
Titel wird bekannt gegeben

Eine Liste aller bisherigen Kolloquia (seit 2003) finden Sie hier.