Verzeichnis von Referenten und Vortragstiteln der WGFP-Workshops 1983-2016

Zusammengestellt von Eberhard Bauer und Frauke Schmitz-Gropengießer

(Ein Sternchen* hinter dem Vortragstitel besagt, dass von dem betreffenden Vortrag in dieser oder ähnlicher Form eine Publikation existiert, häufig in der Zeitschrift für Parapsychologie und Grenzgebiete der Psychologie)

Johannes Abresch: Der Kluge Hans: Von rechnenden Pferden und ihren berechnenden Gutachtern (1994)*

Wolfgang Ambach: Räumlich getrennt - mental verbunden? Eine Replikationsstudie mit paarweiser Hirnstrommessung (2005)

Wolfgang Ambach: False Memories: Drei psychophysiologische Studien mit dem Deese-Roediger-McDermott-Paradigma (2010)

Andreas Anton: Unwirkliche Wirklichkeiten: Zur Wissenssoziologie von Verschwörungstheorien (2011)

Andreas Anton: Zur (Un-)Möglichkeit wissenschaftlicher UFO-Forschung (2013)

Harald Atmanspacher: Wolfgang Pauli und die Alchemie (1992)*

Harald Atmanspacher: Bemerkungen zu einigen grundlegenden Problemen in Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik (1995)

Andreas Baranowski: Gustav Theodor Fechner: Mesmerismus, Odlehre und Spiritismus (2006)*

Andreas Baranowski: Hahnemann und die parapsychologischen Elemente der Homöopathie (2007)*

Andreas Baranowski: Inferno in Dornach. Andrej Bely und Rudolf Steiner (2008)

Jürgen Barkhoff: Fiktionale Geisterwelten in romantischen Literarisierungen des Mesmerismus (1993)*

Philippe Baudouin & Renaud Evrard: The French Gendarme Who Investigated "Crimes Without a Cause" - Emile Tizané (1901-1982) (2016)

Eberhard Bauer: "Parapsychologie für wen?" Nöte und Chancen einer parapsychologischen Fachzeitschrift (I); "Parapsychologie woher?" - Entwicklung und Programm des DFG-Sondersammelgebiets "Parapsychologie/Grenzgebiete der Psychologie" (II) (1983)*

Eberhard Bauer & Walter v. Lucadou: Erfahrungen mit dem Lehrfach "Parapsychologie" (1983)

Eberhard Bauer: Historische Fragestellungen in der Parapsychologie (1985)*

Eberhard Bauer: Probleme einer historischen Spukforschung anhand von Justinus Kerners Schrift: "Eine Erscheinung aus dem Nachtgebiete der Natur" (1836) (1986)*

Eberhard Bauer, Walter v. Lucadou & Thomas Metzinger: Rundgespräch über "Theoriebildung in der Parapsychologie - ausgewählte Beispiele": Teil I: "Observational Theories" (Walker, Schmidt), "Intuitive Data Selection" (IDS), "Modell der Pragmatischen Information" (MPI) (W. v. Lucadou); Teil II: "Psi-Meditated Instrumental Response" (PMIR) und "Conformance Behavior Model" (CBM) (Stanford) (E. Bauer); Teil III: Modelle zum Verständnis von "Out-of-Body"-Erfahrungen (Blackmore, Irwin) (T. Metzinger) (1987)

Eberhard Bauer: "Der Mönch, der flog" - Historische Probleme des physikalischen Mediumismus (1988)

Eberhard Bauer, Barbara Lay & Johannes Mischo: eine Umfrage bei psychosozialen Beratungsstellen zum Thema "Okkultpraktiken bei Jugendlichen" (1988)*

Eberhard Bauer: Mein "okkulter" Alltag: einige teil-nehmende Beobachtungen zur Entstehung und Rezeption des gegenwärtigen 'Okkultismussyndroms' in der Bundesrepublik (1989)*

Eberhard Bauer: Erwies sich die Etablierung der Parapsychologie als selbständige wissenschaftliche Disziplin als Fehlschlag? Diskussion der Thesen von Ian Stevenson (1990)*

Eberhard Bauer, Walter v. Lucadou & Bernhard Wälti: Was mit dem Silvio-Objekt geschah - Epikrise eines PPO (1992)*

Eberhard Bauer: Zur Psychologie der "Alien Encounters" - ein Streifzug durch die Geschichte der Grenzwissenschaften (1993)

Eberhard Bauer: Die Gründungsjahre des 'Instituts für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene' (IGPP) (1997)*

Eberhard Bauer: Traugott Konstantin Oesterreich (1880-1949): Ein Pionier der deutschen Parapsychologie (2001)

Eberhard Bauer: Exempla Classica Occulta et Parapsychologica (2002)

Eberhard Bauer: 'Mich lässt die ganze Sache eher kühl' - Ein noch unbekannter Brief Sigmund Freuds vom 10. 10. 1918 an Fanny Moser über Fragen des Okkultismus (2003)

Eberhard Bauer: Die WGFP-Workshops 1983-2004 - ein kurzer Blick auf lange 20 Jahre (2004)

Eberhard Bauer: Pierre Janet, Hans Bender und die 'Psychischen Automatismen' (2005)

Eberhard Bauer: Der "Fall der Chemikerin Frau Dr. A. Kornitzky in Berlin" (Moser, 1950) - Dechiffrierungsversuch eines historischen Spukfalls anhand von Archivalien (2006)*

Eberhard Bauer: "Spuk" und "Besessenheit" im 19. Jahrhundert - Pfarrer Blumhardt und Gottliebin Dittus (2007)*

Eberhard Bauer: Der Fall Rosenheim - Eine Retrospektive nach 40 Jahren (2008)

Eberhard Bauer: Von der spiritistischen Séance ins Psi-Labor - Ein Jahrhundert Parapsychologie (2009)*

Eberhard Bauer: Fanny Mosers 'Spuk': Ein Totengespräch (2012)

Eberhard Bauer & Walter v. Lucadou: 30 Jahre WGFP-Workshops - Respice, adspice, prospice (2014)

Eberhard Bauer: "...ein sonderbarer kleiner Mann, der geradezu Grimms Märchenwelt hätte entstiegen sein können": Zum historischen Kontext der "Gedankenfotografie" Ted Serios' (1918-2006); Dokumentarfilm "Detour de Force" (2014) von Rebecca Brown (2015)

Nicole Bauer: Zwischen Sohar und Meditation. Rezeption und Transformation kabbalistischer Ideen und Praktiken im gegenwärtigen Kabbala Centre (2016)

Martina Belz-Merk: Beratung und Hilfe für Menschen mit außergewöhnlichen Erfahrungen (2000)*

Franz Bestenreiner: Ein holographisches Modell für paranormale Zeiteffekte (1990)*

Hans Dieter Betz: Über die Empfindlichkeit des Menschen auf "Erdstrahlung" (1983)*

Hans Dieter Betz: Zum Stand der Wünschelrutenforschung (1985)*

Hans Dieter Betz: Bericht über den aktuellen Stand des Erdstrahlenprojekts (1988)*

Hans Dieter Betz: Nicht widerlegt - das Rätsel bleibt: Zur neuesten Rutengänger-Kontroverse (1995)*

Markus Binder: Geistheilung in Deutschland (1998)*

Emil Boller: Die Testung von Pseudozufallszahlen: Methodische Probleme und Ergebnisse (1989)

Emil Boller: Psychokinese-Experimente mit Zufallszahlengeneratoren: Ergebnisse und offene Fragen einer aktuellen Meta-Analyse (2002)

Holger Bösch & Harald Walach: Das Absinkungsphänomen: Fakt oder Artefakt? (1996)

Holger Bösch & Emil Boller: 'Das Freiburger Projekt zur Außergewöhnlichen Mensch-Maschine-Interaktion' [FAMMI] (1997)*

Holger Bösch, Emil Boller & Fiona Steinkamp: Vier Jahre 'Anomale Mensch-Maschine Interaktionsforschung' - eine Bilanz (2000)*

Holger Bösch: Heilige, Heiler & Heilsuchende - Neue empirische Untersuchungen (2003)

Holger Bösch: 'Extra-Sensory Perception After Sixty Years' (1940) - Eine Reanalyse der ersten Meta-Analyse in der Wissenschaftsgeschichte (2004)

Holger Bösch-Hartmann: Intention und Zufallszahlengeneratoren - Natürliches im Gewand des Übernatürlichen (2006)*

Matthias Braeunig & Tilmann Faul: Der "Bedeutungsumschalter" - Psychologische Signaturen in den T.REG-Zufallsgenerator-Experimenten (2008)

Sebastian Brandt: Der Sherlock Holmes von Bernburg: Der Prozess gegen den Kriminaltelepathen August Drost (2010)

Peter Brugger: ASW: Außer-Sinnliche Wahrnehmung oder Ausdruck subjektiver Wahrscheinlichkeit? (1989)*

Raffaella Deflorin & Ina Schmied: Zur empirischen Erfassung paranormaler Grenzerfahrungen (1999)*

Raffaella Deflorin & Ina Schmied: Paranormale Erfahrungen in der bundesdeutschen Bevölkerung. Eine repräsentative Umfrage- und Interviewstudie (2001)*

Deborah L. Delanoy: Volitional Competence and Direct Mental Interactions with Living Systems (DMILS): A Research Project (1995)*

Deborah L. Delanoy: Die Ganzfeld-Experimente an der Universität Edinburgh (1996)*

Manfred Dierks: Der Geisterbaron: Eine narrative Studie zu Leben und Werk des Albert von Schrenck-Notzing (2011)

Diskussion eines Memorandums: "Wie läßt sich die Zukunft der parapsychologischen Forschung in der BRD sichern?" (auf dem Hintergrund des internationalen Forschungsstands) (1983)

Suitbert Ertel: Rückblick auf die Mars-Effekt-Kontroverse und Ausblick (1987)*

Suitbert Ertel: Untersuchungen zur morphischen Resonanz (1990)*

Suitbert Ertel: Sonnentätigkeit - ein Trigger für Revolutionen? (1992)*

Suitbert Ertel: Die Lupe der Skeptiker: Reanalyse ihrer Daten zum Marseffekt (1993)*

Suitbert Ertel: Knacken, Knallen und Knistern in meinem Arbeitszimmer: Wie erklären sich diese Geräusche? (1994)

Suitbert Ertel: Überprüfung der von Maharishi und seinen Schülern behaupteten Feldwirkungen durch Transzendentale Meditation (TM) (1994)

Suitbert Ertel: Präkognition im Gruppenversuch? Ausreizen methodischer Möglichkeiten (1995)

Suitbert Ertel: Kurzbericht über die Ergebnisse des Präkognitions-Gruppenversuchs beim letztjährigen Workshop (1996)

Suitbert Ertel: Strategien der skeptischen Komitees, mit deren Hilfe der Marseffekt beseitigt werden soll (1996)*

Suitbert Ertel: Sheldrakes morphische Resonanz: Aufstieg und Fall einer Hypothese (1998)

Suitbert Ertel: ASW unter freieren und komplexeren Prüfbedingungen. Eine neue methodische Strategie (1999)*

Suitbert Ertel: Ließen die Parapsychologen der Frühzeit nichtsignifikante Befunde in der Schublade liegen? Holger Bösch ist wohl auf falscher Fährte (2004)

Suitbert Ertel: Was liegt den CORT-Phänomenen zugrunde? (2006)*

Suitbert Ertel: Ist Psi autonom und kreativ? - Ein Erkundungsversuch mit der Pingpongball-Methodik (2007)*

Suitbert Ertel: Den Psi-Prozessen auf der Spur - Sieben Jahre Forschung mit drei psi-hochbegabten Probanden (2008)

Suitbert Ertel: Psi als Quelle kreativen Geschehens. Elementare musikalische Komposition im Experiment (2009)

Suitbert Ertel: Das Schicksal der Entdeckung Michel Gauquelins: Korrelationen zwischen der Position von Planeten bei der Geburt berühmter Persönlichkeiten (2010)

Suitbert Ertel: Geschlossener und offener Denkstil, ermittelt durch Verwendungsfrequenzen ausgewählter Worte und Wendungen (2011)

Suitbert Ertel: Positive und/oder negative Resonanzen zu meiner Einführung des 'ökologisch valide' sein wollenden Psi-Tests mit den Ping-Pong-Bällen (2012)

Renaud Evrard: The Diva and the Nobelists: When Pierre and Marie Curie studied Eusapia Palladino at the Institut Général Psychologique in Paris (1905-1908) (2010)

Renaud Evrard: Quantitative and Qualitative Analysis of the Link between 'Psychotic-like' and 'Exceptional' Experiences in the General Population (2012)

Renaud Evrard: Pierre Janet and the Enchanted Boundary of Psychical Research (2013)

Renaud Evrard: The "Amnéville's RSPK Case": An Illustration of Social Elusivity? (2015)

Wolfgang Fach & Annette Wiedemer: Ein Fall von Infotainment? Parapsychologische Sendungen im Fernsehen (1995)*

Wolfgang Fach: Psycho- und Esoterikszene in Freiburg: Eine Fragebogenstudie unter Anbietern (1996)*

Wolfgang Fach: Anbieter auf dem Psychomarkt: Eine Fragebogenstudie (1998)*

Wolfgang Fach: Spiritualität in fernöstlichen Kampfkünsten (1999)

Wolfgang Fach: Akategorialität als mentale Instabilität: ein formaler und konzeptueller Rahmen zum Verständnis außergewöhnlicher Erfahrungen (2004)*

Wolfgang Fach: Qi und Qigong - Gibt es nichtlokale Verschränkungsphänomene in den Kampfkünsten? (2008)

Wolfgang Fach: Außergewöhnliche Erfahrungen und ihre verborgene Ordnung (2012)

Wolfgang Fach: Repräsentation und Realität - wie wirklich sind außergewöhnliche Erfahrungen? (2014)

Pantaleon Fassbender: Paradigmenwechsel parapsychologischer Forschung? Ein inhaltsanalytischer Zugang auf der Basis themenbezogener Artikel in der Datenbank MEDLINE 1987-1993 (1993)*

Tilmann Faul & Matthias Braeunig: T.REG - ein Zufalls-Zustandsgenerator für Psychokinese-Experimente (2005)

Tilmann Faul & Matthias Braeunig: Operationale Geschlossenheit in Psychokinese-Experimenten - Ergebnisse mit dem Triggered Random Event Generator (2006)*

Tilmann Faul & Matthias Braeunig: Die von Lucadousche Korrelationsmatrix am Beispiel des T.REG-Zufallsgenerators - Probleme und Resultate (2010)

Andreas Fischer: Mediumistische Fotografie: Das Schrenck-Notzing-Archiv (1995)*

Andreas Fischer: Zur Kulturgeschichte 'okkulter' Fotografie (1996)*

Andreas Fischer: Fotografie und Parapsychologie (2001)*

Andreas Fischer: 'Hysterische Schönheiten': Die 'metapsychische' und 'spiritistische' Kunst der Maler Albert von Keller (1844-1920) und Gabriel von Max (1840-1915) (2010)

Andreas Fischer & Thomas Knoefel: Okkulte Stimmen - mediale Musik: Ein Audio-CD-Projekt (2007)*

Andreas Fischer: "Anna & Bernhard Blume - La photographie transcendantale": Ein Ausstellungsprojekt im Centre Pompidou in Paris (Juli-September 2015) (2015)

Gottlieb Florschütz: Swedenborg und die "okkulten" Phänomene aus der Sicht von Kant und Schopenhauer (1992)*

Nils Freytag: Aberglauben im 19. Jahrhundert: Preußen und seine Rheinprovinz zwischen Tradition und Moderne (1815-1918) (1998)*

Wilhelm Gauger: Paranormales, Erzählen und Fiktion (1988)*

Wilhelm Gauger: Die utopische Welt in der Krise (1990)*

Wilhelm Gauger: Parapsychologie tut man (1992)*

Wilhelm Gauger: Parapsychologie tut man - Teil II (1993)*

Wilhelm Gauger: Die Sitwells und die Geister (1994)*

Wilhelm Gauger: Synchronizität als Motiv, Strukturprinzip und Medium der Literatur (1995)*

Wilhelm Gauger: Umgang mit Strittigem: Zur Rhetorik des Paranormalen (1996)*

Wilhelm Gauger: Goldings Hirsch oder Indifferenz und Strittigkeit (1997)*

Wilhelm Gauger: Habent sua fata libelli - Bücher haben ihre Schicksale (1998)

Wilhelm Gauger: Geschichte und Geschichten (1999)

Wilhelm Gauger: Handeln oder Behandeln, oder Experientia docet (2000)

Wilhelm Gauger: Geheime Geschichten (2001)

Wilhelm Gauger: Die Kornkreise und der blinde Fleck (2002)*

Wilhelm Gauger: Auri Sacra fames (2003)

Wilhelm Gauger: Vom Archaeopteryx lernen heißt Siegen lernen (2004)

Wilhelm Gauger: (K)Ein Beweis, oder: Der Realitätsvorbehalt (2005)

Hans Gerding: Kant's Approach of Swedenborg's Unseen World (2006)*

S. Götze: Über mögliche Parallelen zwischen sozialpsychologischer Einstellungs-Verhaltensforschung und indianischer Naturmythologie (1989)

Theo de Graaf: Präkognition und Trauma (2000)

Hartmut Grote: Ein 80-Stunden-Experiment zwischen menschlicher Intention und einem physikalischen Zufallsgenerator sowie einigen unwesentlichen Ansichten von Außen (2014)

Hartmut Grote: Eine Studie zu Korrelationen zwischen psychologischen und physikalischen Variablen: Grüße vom Trickster? (2016)

René Gründer: Die Evidenz der Götter - Zur Bedeutung von "Personal Gnosis" in neuheidnischen Gruppenritualen (2013)

Johannes Hagel: Experimentelle Untersuchungen des elektronischen Stimmphänomens EVP (1999)

Johannes Hagel: Kann Psi in nichtlebenden Systemen existieren? (2000)

Johannes Hagel: Neue experimentelle Ansätze und Entwicklungen im Eisenbahnexperiment (2001)*

Johannes Hagel, J. M. Hagel, M. Tschapke & Jiri Wackermann: Experimentelle Untersuchungen zu akausalen Korrelationseffekten in unbelebten Systemen (2002)*

Johannes Hagel: Das 'Local Event Detector (LED)'-Experiment - Korrelationen in einem Zwei-Oszillator-System als Reaktion auf lokale, emotional geladene Ereignisse? (2003)*

Michael Hagemeister: Das Okkulte in der russischen Kultur des 19. und 20. Jahrhunderts (1996)*

Erlendur Haraldsson: Indienfahrt eines Parapsychologen (1993)*

Erlendur Haraldsson & Joop H. Houtkooper: Wahrnehmungsabwehr, ASW, Persönlichkeit und Einstellung: Meta-Analyse, Experimentator- und Absinkungseffekt (1994)*

Erlendur Haraldsson: Erscheinungen Verstorbener - Ein Vergleich zwischen zwei großangelegten Untersuchungen in Großbritannien und Island, durchgeführt im Abstand von 100 Jahren (2003)*

Erlendur Haraldsson: Ergebnisse eine Longitudinalstudie von Reinkarnationsfällen (2006)*

Erlendur Haraldsson: Parapsychische Spontanerlebnisse und Volksglaube in Island - Ergebnisse einer neuen Umfrage (2008)

Erlendur Haraldsson: Die physikalischen Phänomene des isländischen Mediums Indridi Indridason (1883-1912) (2009)*

Erlendur Haraldsson: Das Medium Einar Nielsen: Eine historische Würdigung (2011)

Erlendur Haraldsson: Retrospektive auf Sai Baba und seine Phänomene (2013)

Erlendur Haraldsson: Ein Vergleich der großen physikalischen Medien: Indridi, Home, Palladino, Kluski, Nielsen und Rudi Schneider (2016)

Holger Hartmann: Intention und Zufallszahlengeneratoren - Natürliches im Gewand des Übernatürlichen (2006)*

Wolfgang Hasselbeck: Zur Differentialdiagnostik psychopathologischer und paranormaler Phänomene (2000)

Wolfgang Hasselbeck: 'Magische' und 'spiritistische' Deutungen ungewöhnlicher psychischer Phänomene und ihre Rezeption durch Psychopathologie und Psychiatrie (2002)

Wolfgang Hasselbeck: Ein 'parapsychologischer' Blickwinkel auf Hans Pfitzners (1869-1949) musikalische Legende 'Palestrina' (2003)

Wolfgang Hasselbeck: Theorie einer natürlichen Magie (2004)

Wolfgang Hasselbeck: Außergewöhnliche Erlebnisse und Künste August Strindbergs im Grenzbereich zwischen Psychopathologie und Parapsychologie (2007)*

Wolfgang Hasselbeck: Der sechste Sinn - Wahrnehmungspotentiale des Sensus communis (2010)

Wolfgang Hasselbeck: Einige Überlegungen zur Frage der Beweis- und Widerlegbarkeit von Nichtexistenz und Nichtexistierendem (2012)

Wolfgang Hasselbeck: Von den wirkmächtigen Glaubenswundern begnadeter Ordensleute zum törichten Wunderglauben vorwitziger Spinnweiber (2013)

Wolfgang Hasselbeck: Wir irren allesamt, nur jeder irret anders! - Zur Methodologie der Kanonisierung unter den Bedingungen begrenzter Wissbarkeit (2014)

Frank-Rutger Hausmann: Hans Bender und das "Institut für Psychologie und Klinische Psychologie" an der Reichsuniversität Straßburg 1941-1944 (2006)*

Wolfgang Helfrich: Neuronen als Zufallsgeneratoren und Geist-Gehirn-Wechselwirkung (2007)*

Wolfgang Helfrich: Gibt es Mittelwerte und mathematische Beziehungen in PK und ASW? (2009)

Manfred Hilke: Die Beziehungen zwischen Surrealismus und Parapsychologie am Beispiel der 'Écriture automatique' (1998)*

Manfred Hilke: Der literarischen Präkognition einen Sinn geben: Die Interpretation des automatischen Gedichts 'Tournesol' von André Breton (2001)*

Manfred Hilke: 'Les tables tournantes de Jersey' von Victor Hugo (2004)

Thilo Hinterberger: Gehirnsignale und Psi - Welche Methoden sind geeignet, um die Zusammenhänge zu entschlüsseln? (2004)

Thilo Hinterberger: Ereignisbezogene Korrelationen der EEGs bei räumlich getrennten Personen (2005)

Thilo Hinterberger: Ergebnisse der EEG-Korrelationsstudien zwischen räumlich entfernten Probanden (2008)

Thilo Hinterberger: Bewusstsein und die Rolle des Beobachters (2011)

Piet Hein Hoebens: Bemerkungen zur CSICOP-Konferenz: "Science, Skepticism, and the Paranormal" (1983)

Janina M. Hofer: Versprachlichung von Transzendenzerfahrungen - Eine Typologie idiosynkratischer Sprache nach Jacques Lacan bei Berichten außergewöhnlicher Erfahrungen anhand der Briefsammlung der Parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg i. Br. (2016)

Arthur H. Hoffmann: Psychometrie (1995)

Liane Hofmann & Annette Wiedemer: Projekt zur Aufarbeitung und Entwicklung der Informations- und Beratungstätigkeit am IGPP Freiburg (1997)*

Liane Hofmann & Annette Wiedemer: Entwicklung eines Dokumentationssystems für Außergewöhnliche Menschliche Erfahrungen (1998)*

Brigitte Holzinger: Der luzide Traum - Phänomenologie und Physiologie (1996)*

Gerd H. Hövelmann: Einige Überlegungen nach der 26. Jahrestagung der Parapsychological Association 1983 (1983)*

Gerd H. Hövelmann: Die vielen Gesichter eines parapsychologischen Pioniers: Max Dessoir (1867-1947) (2007)*

Monika Huesmann & Friederike Schriever: Ein Vergleich phänomenologischer Aspekte von RSPK-Berichten des Freiburger Instituts (1986)*

Monika Huesmann & Friederike Schriever: Zur Phänomenologie von RSPK-Berichten des Freiburger Instituts: Ergebnisse einer statistischen Auswertung (1987)*

Tomas Kaiser: Der Kunst- und Seelenforscher Carl du Prel aus neuen Quellen (2005)

Andreas B. Kilcher: Meditation und Kabbala (2005)

Olivia Kleinknecht: Das Gedächtnis von Gegenständen oder die Macht der Dinge (2012)

Hannelore Kling: Der Einfluß von Wahrnehmungsmodalität und Sinnhaftigkeit auf die Sicherheit in der Bedeutungseinschätzung von Blindenschriftwörtern (1990)

Hubert Knoblauch: Zur sozialen Wirkung der Erdstrahlen (1988)*

Niko Kohls & Harald Walach: Geistige Gesundheit und außergewöhnliche Erfahrungen - Ergebnisse und Probleme einer Fragebogenstudie (2003)

Niko Kohls: Außergewöhnliche Erfahrungen, veränderte Bewußtseinszustände und die Anfänge der Experimentalpsychologie und Psychoanalyse - Wilhelm Wundt und Sigmund Freud noch einmal besucht (2004)

Jürgen Kornmeier: Visuelle Wahrnehmung und die Konstruktion der "Wirklichkeit" - Grundsätzliches und eine elektrophysiologische Annäherung (2014)

Jürgen Kornmeier: EEG-Korrelate zu veränderten Bewusstseinszuständen durch Meditation (2015)

Klaus Kornwachs & Walter v. Lucadou: Zur Entwicklung theoretischer Modelle in der Parapsychologie (1983)*

Wim Kramer: Aufgaben und Funktion einer "Parapsychologischen Beratungsstelle": Holländische Erfahrungen (1987)*

Stephan Krall: Hans Driesch, der Vitalist: Zwischen Biologie, Philosophie und Parapsychologie (2014)

Wim Kramer: Intellectual Biography of Prof. Dr. W. H. C. Tenhaeff (1894-1981) (2005)

Wim Kramer: Floris Jansen and the History of the Psychophysical Laboratory, Amsterdam 1906/1907 (2006)*

Wim Kramer: The Life and Works of Prof. Dr. E. A. Greven (1879-1956) (2007)*

Wim Kramer: Preserving the History of Parapsychology in Holland (2009)

Wim Kramer: Research in Parapsychology and the Developments of Early EEG Use in The Netherlands (2010)

Wim Kramer: Proscopic Dreams of Prof. Kooy: The Search for Pregognitive Elements in Dreams - An Historical Study (2011)

Wim Kramer: Outsider Art & Spiritualism: An Introduction to Dutch Mediumistic Paintings of the 1930's (2014)

Wim Kramer: Finding a "Third Way" or how Prof. Valckenier Suringar (1864-1932) escaped from his Catch 22 (2016)

Ralf H. Krauss: Zur Geschichte der Photographie paranormaler Phänomene (1992)*

Wilfried Kugel: Hanussen: Studien zu einer kritischen Biografie des "Hellsehers" (1994)*

Wilfried Kugel: Eine relativistische Theorie der Psi-Phänomene (1995)*

Wilfried Kugel: Neue Evidenz für Informationen aus der Zukunft (1999)

Wilfried Kugel: Psychokinese oder Präkognition: Versuch einer Abgrenzung (2008)

Gabriele Lademann-Priemer: Schwarzmagie und die Relativität von Gut und Böse (2016)

Albrecht Lampe: Bericht aus einer kirchlichen Beratungsstelle für Sekten und Weltanschauungsfragen (1989)

Bernhard Lang: Zum Wandel der Jenseits- und Himmelsvorstellungen (1986)*

Barbara Lay: Methoden, Ergebnisse und Probleme der Sheep-Goat-Forschung (1985)*

Barbara Lay: Ergebnisse einer Umfrage (1987) über Psi-Erfahrungen (1987)*

Dietrich Lehmann: Hirnelektrische Zustände bei einem Präkognitionsexperiment (1999)*

Walter v. Lucadou: Aufbau eines parapsychologischen Labors (mit Führung) (1983)

Walter v. Lucadou: Ein multivariates PK-Experiment (1983)*

Walter v. Lucadou: Neuester Stand der Auswertung des PK-Experiments (1985)*

Walter v. Lucadou: Theoretische Überlegungen zum "flüchtigen Spuk" (1986)*

Walter v. Lucadou: Der Versuch, über den eigenen Schatten zu springen - zum Interventionsparadox in der Parapsychologie (1988)*

Walter v. Lucadou: Erfahrungen mit einer parapsychologischen Beratungsstelle (1989)*

Walter v. Lucadou: Chaostheorie - ein neuer Stern am Theorienhimmel der Parapsychologie? (1990)*

Walter v. Lucadou: Wie wirkt Psi auf Zufallsprozesse? Die Ergebnisse des Utrechter Experiments (1992)*

Walter v. Lucadou: Der Exo-Endo-Begriff in der modernen Physik - ein neues Paradigma für die Observational Theories? (1993)*

Walter v. Lucadou: Die Bedeutung bedeutungsloser Psi-Information und das Modell der Pragmatischen Information (1996)*

Walter v. Lucadou: Die Endo- und Exo-Perspektive bei Fällen von Multipler Persönlichkeitsstörung (1997)

Walter v. Lucadou: Ein Sack voller Flöhe - Auswertungsstrategien bei Psi-Experimenten (1998)

Walter v. Lucadou: Hans im Glück - oder: Mit welcher Währung wird Evidenz bezahlt? (1999)*

Walter v. Lucadou: Beratung bei ungewöhnlichen Erfahrungen - ein theoretisches Modell (2000)

Walter v. Lucadou: Die Magie der Pseudomaschine (2001)*

Walter v. Lucadou: Personal Groove (2002)

Walter v. Lucadou: Die menschliche Observable (2003)

Walter v. Lucadou: Schwarze Magie: Verhexungssyndrom (2004)*

Walter v. Lucadou: Mikrosynchronizität (2005)

Walter v. Lucadou: Makroskopische Unentscheidbarkeit (2006)*

Walter v. Lucadou: Jonglieren mit drei Bällen - oder: Wie kann man Psi-Phänomene beobachten? (2007)*

Walter v. Lucadou: Leiden ohne Ende - Die Verschieblichkeit des Cartesischen Schnittes (2008)

Walter v. Lucadou: Spuk - Ein Rätsel der Menschheit (2009)*

Walter v. Lucadou: Dient Psi zur Stabilisierung der Welt? (2010)

Walter v. Lucadou: Goodbye Kant oder der Karneol in der Hosentasche - Verschränkung als Kategorie (2011)

Walter v. Lucadou: Embodiment und die Prinizipien des Kybalion (2013)

Walter v. Lucadou & Franziska Wald: Wenn es beim Spuk nicht mit rechten Dingen zugeht (2012)

Walter v. Lucadou & Frauke Zahradnik: 20 Jahre parapsychologische Beratung (2009)*

Walter v. Lucadou: Wenn Schafe sich nicht scheren lassen - eine Replikationsstudie (2014)

Walter v. Lucadou: Die Magie der Möglichkeit - die Rolle der Potentialität in der Parapsychologie (2015)

Walter v. Lucadou: Spuk im Netz - Chronik einer angekündigten Verletzung des NT-Axioms (2016)

Illobrand v. Ludwiger: Erfahrungen mit einem physikalischen Medium (1988)*

Anna Lux: Hans Bender zwischen Disziplinbildung und Medialisierung (2013)

Elisabeth Mardorf: Synchronizität - ein alltägliches Phänomen mit tieferem Sinn (1995)*

Anja Matschuck: Können WQT und MPI stimmig erklären, wie Sensitive 'außersinnlich' wahrnehmen? Eine qualitative Studie (2010)

Gerhard Mayer: Risse im Alltäglichen - Die Rezeption okkulter Darstellungen in Filmen (1999)*

Gerhard Mayer: Die Entschärfung des Unerklärlichen - Berichterstattung zu parapsychologischen Themen im SPIEGEL (2001)*

Gerhard Mayer: Der Magier und seine Welt (2007)*

Gerhard Mayer: Die Geisterjäger kommen: Phänomenologie der Ghost Hunting Groups (2011)

Thomas Metzinger: Philosophische Aspekte außerkörperlicher Erfahrungen (Out-of-Body-Experiences) (1986)*

Johannes Mischo: Der Lehrstuhl für Psychologie und Grenzgebiete der Psychologie: Überblick über Forschungsschwerpunkte (1983)

Johannes Mischo: Zum Stand der Multiple-Personality-Forschung (1985)*

Johannes Mischo: "Privatoffenbarungen" und ihre psychologischen Hintergründe (1986)*

Johannes Mischo: "Okkulte Praktiken" bei Jugendlichen: Vorläufige Ergebnisse einer Umfrage (1987)*

Peter Mulacz: Historisch-kritische Aufarbeitung des Spukfalls Zugun, 1925/26-27 (1997)*

Klaus E. Müller: Epistemologische Grenzfälle: "Höhere" Erkenntnis in traditionellen Gesellschaften (1990)*

Klaus E. Müller: Reguläre Anomalien im Schnittbereich zweier Welten - ein ethnologischer Diskurs (1992)*

Klaus E. Müller: Der Teufel im Detail: Systemfragen der Anomalistik (1994)*

Klaus E. Müller: Sympathie (1995)*

Klaus E. Müller: Jenseitskontakte (1997)*

Klaus E. Müller: Magie (1999)*

Klaus E. Müller: A Cloddish Controversy: Andrew Lang und Edward Clodd im Streit um die Frage, ob Psi-Phänomene anachronistische Eruptionen barbarischer Unwissenheit oder seriöser Forschung würdig sind (2002)*

Klaus E. Müller: Der über das Wasser geht. Mirabilia secundum Matthaeum et alios (2005)

Klaus E. Müller: Sokrates und die Philosophie der außersinnlichen Wahrnehmung (2009)

Klaus E. Müller: Überlegungen zur Begründbarkeit von Psi-Phänomenen (2011)

Klaus E. Müller: Der Wiedergänger (2014)

Susanne Müller, Stefan Schmidt & Harald Walach: Das Telefonexperiment - Die experimentelle Umsetzung eines Alltagsphänomens (2003)

Ute Müller-Ritz: Die Berufung der Madame Anne (1995)*

Ute Müller-Ritz: Divination im Raum Tenkodogo (Burkina Faso) (1996)*

Muna Nabhan: Der zar-Kult in Ägypten (1994)*

Michael Nahm: Der Vitalismus als Bindeglied zwischen Evolution und Parapsychologie - Rückblicke und Ausblicke (2007)*

Michael Nahm: Ungewöhnliche Phänomene in Todesnähe: Terminale Geistesklarheit - Übersicht über eine Literaturstudie (2009)*

Michael Nahm: Der Entdecker des 'Od': Leben, Werk und Nachwirkungen des Freiherrn von Reichenbach (2011)

Michael Nahm: Das plötzliche Weißwerden der Haare als biologische Anomalie? Eine Evaluation von 188 Fallberichten aus der medizinischen Literatur (2012)

Michael Nahm: Die Entwicklung eines Zirkels für physikalischen Mediumismus: Persönliche Erfahrungen aus 21 Sitzungen (2013)

Michael Nahm: Zu guter Letzt: Betrugsnachweise. Einblicke in die Täuschungsmethoden des angeblichen Mediums Kai Mügge (2015)

Raul Nakhmanson: Quantenphysik und das Leib-Seele-Problem (1990)

Roger D. Nelson: The PEAR FieldREG Experiments: Consciousness Field Effects, Replications and Explorations (1997)*

Reinhard Olivier: Die Physik des mentalen Systems in seiner Beziehung zur Parapsychologie (1992)*

Franz Orlik: "Ideoplastische Fähigkeit"? - Thomas Manns Essay "Okkulte Erlebnisse" und das Problem der literarischen Behandlung paranormaler Wirklichkeiten (1994)*

Franz Orlik: Unsinnlich - sinnlich - übersinnlich. Die Konjunktur des Okkultismus in den Zwanziger Jahren (1995)*

Fotini Pallikari: Can Nature Tolerate Consciousness-Related Anomalies? (1997)*

Fotini Pallikari: Auf der Suche nach einer wissenschaftlichen Beschreibung von Mikro-Psychokinese-Effekten (2000)*

Fotini Pallikari: Angelos Tanagras, T. K. Oesterreich und der 4. Internationale Kongress für Psychische Forschung in Athen (2002)

Torsten Passie: Parapsychische Erlebnisse während drogeninduzierter Zustände (2005)

Torsten Passie: Hans Bender und das Meskalin (2007)*

Egon Pfeiffer: "Parapsychologie an der Basis": Einsichten und Konsequenzen einer mehrjährigen Arbeit mit der "Informations- und Kontaktgruppe Parapsychologie" (1983)*

Sarah Pohl & Franziska Wald: Wenn das Paranormale normal wird - Grenzgebiete der Parapsychologischen Beratung (2013)

Sarah Pohl & Franziska Wald: iGhost - Parapsychologische Phänomene und neue Medien (2014)

Sarah Pohl & Franziska Wald: ZEITGEIST - Parapsychologische Beratung im Kontext des aktuellen Weltgeschehens (2015)

Sarah Pohl & Franziska Wald: The Haunted World Wide Web - Aktuelle Beobachtungen zum Spuk (2016)

Annekatrin Puhle: Kulturhistorische Aspekte von Poltergeistfällen und Geistererscheinungen in Deutschland von der Mitte des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts (1997)*

Peter Pütz, Matthias Gäßler & Jiri Wackermann: Dyadische Kommunikation in Ganzfeld-induzierten Bewusstseinszuständen (2006)*

Gerhard Reule: Lumina und die integrative Funktion. Ein Beitrag zu einer Erkenntnistheorie für Fälle außersinnlicher Wahrnehmung (1986)

Bernhard M. Reuter, M. Kurthen & D. B. Linke: EEG und ereigniskorrelierte Potentiale, ein methodisches Hilfsmittel für die Parapsychologie? (1988)*

Bernhard M. Reuter: Psi-Erfahrung und Temporallappenepilepsie (1992)

Bernhard M. Reuter: Psychophysiologische Aspekte der Ich-Identität (1995)*

Bernhard M. Reuter: Niemand daheim? Die Geist-Materie-Problematik aus neurowissenschaftlicher Sicht (2001)

Bernhard M. Reuter: Lügen und Betrügen - Neuropsychologische Aspekte bei der Beurteilung von 'Simulanten' (2004)

Bernhard M. Reuter: Der leibhaftige Engel. Tiefenpsychologische Bemerkungen zu Leonardo da Vinci und dem Archetyp des Tricksters (2007)*

Bernhard M. Reuter: Ganzheit und Teilbarkeit des Gehirns. Grenzen naturwissenschaftlicher Erkenntnis (2016)

Ernst Riehm: Parapsychologische Beobachtungen der Tibetexpedition Dr. Schäfer 1938/39 und ihre Kritik (1987)

Ute Ritz-Müller: Multimediale Heilverfahren: Volksmedizin und Exorzismus in Portugal (2006)*

Hartmann Römer: Verallgemeinerte Quantentheorie: Komplementarität und Verschränkung in und jenseits der Physik (2002)*

Hartmann Römer: Neue Aspekte einer verallgemeinerten Quantentheorie (2003)*

Hartmann Römer: Raum, Zeit und Veränderung der schwachen Quantentheorie (2004)

Hartmann Römer: Synchronizität und Verschränkungskorrelationen in der schwachen Quantentheorie (2005)

Hartmann Römer: Konsistente und inkonsistente Geschichten (2006)*

Hartmann Römer: Verschränkung (2007)*

Hartmann Römer: Komplementarität von phänomenalen und physiologischen Variablen (2008)

Hartmann Römer: Innen und Außen (2009)

Hartmann Römer: Warum gibt es eine klassische Welt? (2010)

Hartmann Römer: Schöpfer, Schöpfung, Schöpfertum (2011)

Hartmann Römer: Gedanken zur Psychosomatik aus der Sicht der verallgemeinerten Quantentheorie (2012)

Hartmann Römer: Emergenz und Evolution (2013)

Hartmann Römer: Rituale (2014)

Hartmann Römer: Mythos und Spiel. Zur Ontologie von Ähnlichkeits- und Sinnbeziehungen (2015)

Hartmann Römer: Symmetrien und Serialität (2016)

Eckart Ruschmann: Parapsychologie und Weltanschauung (1998)

Eckart Ruschmann: Welt- und Menschenbild des parapsychologischen Forschers (2000)

Christina Schäfer: Biographische Integration außergewöhnlicher Erfahrungen (2008)

Uwe Schellinger: Parapsychologie als Kulturgut und Wissenschaftsreservoir: Konzepte der Archivierung im Institutsarchiv des IGPP (2001)*

Uwe Schellinger: 'Menschliche Rätsel' oder 'Humbugprofessoren'? Biographieforschung zu den jüdischen Hellsehern Bert Reese und Ludwig Kahn (2002)*

Uwe Schellinger: Albert Hellwig (1880-1951) als Archivar der Parapsychologie (2006)*

Uwe Schellinger: "Der Fall Hellseher Drost" (1962): Entstehung, Inhalt und Ziel eines DDR-Spielfilms (2010)

Michael Schetsche: 'Entführungen durch Außerirdische' - einem Phantom-Phänomen auf der Spur (2003)

Michael Schetsche & Ina Schmied-Knittel: Satanismus in Deutschland (2005)

Stefan Schmidt & Harald Walach: Beleg für einen nicht-klassischen Versuchsleitereffekt? (1996)*

Stefan Schmidt: Außergewöhnliche Kommunikation? Evaluation des parapsychologischen Standardexperimentes zur direkten mentalen Interaktion (2003)*

Stefan Schmidt: Das Replikationsproblem in der Parapsychologie - eine konzeptuelle Analyse (2004)

Stefan Schmidt, Susanne Müller & Harald Walach: "Merken Sie, wenn Sie angeschaut werden?" Eine experimentelle Untersuchung (2006)*

Stefan Schmidt: Die Fliege des Aristoteles (2009)*

Stefan Schmidt: Experimentelle Parapsychologie - eine Einführung (2015)

Ina Schmied & Bernt Schnettler: Struktur und Verbreitung von Erfahrungen in Todesnähe. Methodologische Annäherungen, methodische Umsetzung und erste Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage (1997)*

Jutta Schmitz: Kommunikationstheoretische Betrachtungen parapsychologischer Phänomene (2000)

Tim Schönwetter: Psychophysiologische Anomalien? Einsichten über die Orientierungsreaktion in Studien mit unkonventioneller Fragestellung (2012)

Tim Schönwetter & Wolfgang Ambach: "Außersinnliche Wahrnehmung" im Experiment? Eine Untersuchung mit modifiziertem "Concealed Information Test" (2009)

Sybo A. Schouten: Vergleichende Analyse von Sammlungen paranormaler Spontanberichte (1986)*

Sybo A. Schouten: Bericht über eine holländische Studie zum Problem der "Geistigen Heilung" (1987)*

Sybo A. Schouten: Drei Psychokinese-Modelle im experimentellen Test (1988)

Sybo A. Schouten: Wie zuverlässig sind Paragnosten? Ergebnisse einer holländischen Studie (1989)*

Sybo A. Schouten: Quantitativ-statistisch ausgewertete Experimente mit Medien und Paragnosten - eine Übersicht (1990)*

Sybo A. Schouten: Angewandte Parapsychologie: Untersuchungen zum Problem der "geistigen Heilung" (1992)*

Sybo A. Schouten: Warum gibt es so wenig echten Fortschritt in den Sozialwissenschaften und in der Psychologie? Konsequenzen für die parapsychologische Forschung (1994)

Sybo A. Schouten: Polizei und Paragnosten: Vorstellung eines Forschungsprojekts (1995)

Sybo A. Schouten: Eine quantitative Studie von Ian Stevensons Sammlung von Reinkarnationsfällen (1996)*

Sybo A. Schouten: Remote Viewing (RV)-Experimente: Eine Übersicht über den Forschungsstand (1997)

Sybo A. Schouten: Ein Fall forensischer Parapsychologie (2000)

Michael Schredl: Prophetische Träume (2008)

Friederike Schriever: Ein "Experiment mit der Zukunft": Bilanz der Untersuchung des Freiburger Instituts mit Frau Mylius (1987)*

Friederike Schriever: Erklärungsmodelle paranormaler Überzeugungen: Forschungsstand und Vorstellung eines Projekts (1994)*

Friederike Schriever: Überprüfung der These von den grundlegenden kognitiven Unterschieden in unterschiedlichen paranormalen Überzeugungen (1998)*

Heiner Schwenke: Grenzen der Wissenschaft (1993)

Heiner Schwenke: Die subjektive Seite der Wahrnehmung - Zur Unverzichtbarkeit der Selbsterfahrung (2004)

Eberhard Sens: Rationalisierung, Charisma und die Marginalität der Parapsychologie (2015)

Alexander Siller & Wolfgang Ambach: Presentiment und concealed knowledge (2014)

Andreas Sommer: Vom Darwinismus zum Okkultismus - Leben und Werk von Carl du Prel (1999)*

Fiona Steinkamp: Backward Causation, Precognition and the Intervention Paradox (1999)*

Nikolaus v. Stillfried: Theoretische und empirische Erkundungen zur generalisierten Quantentheorie (2010)

Julian Strube: VRIL: Zur Geschichte eines Begriffs im Kontext westlicher Esoterik (2011)

Paul Tholey: Erkenntnistheoretische Grundlagen des Klarträumens unter besonderer Berücksichtigung paranormaler Erfahrungen (1998)*

Ulrich Timm: Analyse eines bisher unveröffentlichten Platz-Experiments mit Gerard Croiset aus dem Jahre 1970 (1985)

Ulrich Timm: Darstellung eines außergewöhnlichen RSPK-Falles aus jüngster Zeit (1986)

Ulrich Timm: Über sinnvolle und sinnlose Psi-Definitionen [mit anschließendem "Streitgespräch zur 'korrelativen' Psi-Definition" (U. Timm & W. v. Lucadou)] (1988)*

Ulrich Timm: Fragwürdige empirische und theoretische Konzepte in der wissenschaftlichen Parapsychologie (1989)

Ulrich Timm: Kausalität oder Korrelation - Vergleich zweier konkurrierender Strukturprinzipien der parapsychologischen Theoriebildung (1995)

Ulrich Timm: Zur Kontroverse um die Auswertung des Betzschen Scheunenexperiments mit Rutengängern (1996)

Ulrich Timm: Modell einer alternativen Auswertung der Trefferzahlen in Psi-Experimenten und seine Anwendung auf das FAMMI-Projekt (1997)

Ulrich Timm: Methodisch bedingte Scheineffekte in Laienuntersuchungen zur Anomalistik (1998)

Ulrich Timm: Probleme einer terminologischen Reform in der Parapsychologie (1999)

Ulrich Timm & Emil Boller: Zusätzliche Berechnungen zu den Replikationen der PEAR-Man-Machine-Interaction (MMI)-Experimente (2000)

Ulrich Timm: Reanalyse verschiedener Experimente - zur exakten Schätzung der Zahl der Vpn mit psi-bedingten Resultaten (2001)

Ulrich Timm: Die Variabilität experimenteller Psi-Resultate als Problempunkt und Stolperstein für statistische Metaanalysen (2002)

Ulrich Timm: Reanalyse einer Metaanalyse von RNG-PK-Experimenten (2007)*

Ulrich Timm: Reanalyse eines unpublizierten TV-Massenexperiments des IGPP aus dem Jahr 1968 (2009)

E. J. Vogel: Lassen sich Psi-Phänomene naturwissenschaftlich erklären? Vorstellung einer empirisch überprüfbaren Hypothese (1987)

Hartmut von Voigt: Leben nach dem Tod? Eine erkenntnistheoretische Skizze (1987)

Hartmut von Voigt: Das Paranormale der Normalität: emotionale und rationale Konsequenzen transzendentaler Reflexion (1990)

Jiri Wackermann: Auf der Suche nach einem physiologischen Korrelat von Psi - wohin wollen wir? (1999)

Jiri Wackermann & Peter Pütz: Dyadische Kommunikation in Ganzfeld-induzierten veränderten Bewußtseinszuständen (2006)*

Matthias Wais: "Auf der Suche nach einer Theorie der Katastrophe" - Parapsychologie und Neuropsychologie (1985)*

Harald Walach: Experimentelle homöopathische Arzneimittelprüfung einer homöopathischen Hochpotenz (Belladonna C30) gegen Placebo - Ergebnisse und Probleme dargestellt anhand einer Pilotstudie (1993)*

Harald Walach: Nichtlokalität in makroskopischen Systemen - einige Datenbeispiele (2002)*

Franziska Wald: "Bitte halten Sie mich nicht für verrückt!" - Eine Analyse der elektronischen Briefsammlung der Parapsychologischen Beratungsstelle (2010)

Franziska Wald: "Wenn es heute Nacht wieder spukt, dann schlafe ich woanders...". Theoriegeleitete parapsychologische Beratung (2011)

Thomas Wehr: Staring Nowhere? Der Remote Staring-Effekt unter Betrachtung dreier statistischer Auswertungsmethoden (2009)*

Frank Welte: Selbsterfahrung als Trancetänzer in Marokko (1989)*

Marc Wittmann: Zeiterfahrung in außergewöhnlichen Bewusstseinszuständen (2012)

Marc Wittmann: Zeitbewusstsein und Präsenz in veränderten Bewusstseinszuständen (2015)

Barbara Wolf-Braun: Konstrukte der Medialität im Psychiatriediskurs der Weimarer Republik (2001)

Uwe Wolfradt: Aberglauben und Persönlichkeit (1998)*

Uwe Wolfradt: Déjà vu-Erfahrungen: Erklärungsmodelle und empirische Befunde (1999)*

Edgar Wunder: Korrelate zwischen paranormalen und traditionell-religiösen Überzeugungssystemen: Ein internationaler Vergleich anhand repräsentativer Survey-Daten aus 16 Ländern (2000)

Edgar Wunder: Methoden und Ergebnisse eines neuen Zuordnungsexperiments zur Astrologie (2005)

Edgar Wunder: Aussteller und Besucher von Esoterik-Messen: Ergebnisse einer Befragung (2007)

Frauke Zahradnik: Zehn Jahre Parapsychologische Beratungsstelle: Eine Bilanz anhand ausgewählter Fälle (2000)

Frauke Zahradnik: Paranormale Erfahrungen und die Grenzen des Fragens (2001)

Frauke Zahradnik: Ein Sack voller Geister - Erste Ergebnisse der Analyse der Fallsammlung der Parapsychologischen Beratungsstelle (2002)

Frauke Zahradnik: 'Rosemaries Welt' - Aspekte der ungewöhnlichen Begabung des Musik-Mediums Rosemary Brown (2003)

Frauke Zahradnik: Unheimlich & verheimlicht - verschiedene Blickwinkel auf die Briefesammlung der Parapsychologischen Beratungsstelle (2004)

Frauke Zahradnik: Irritation der Wirklichkeit (2005)

Frauke Zahradnik: Beeinflusst! - Wahn oder Realität? (2006)*

Frauke Zahradnik; Der Klient als Konsument? Über veränderte Bedürfnisse in der Beratung (2007)*

Matthias Zoeller: Warum nicht Bioparaphysik? (2011)